Salvation: „Ende des Krieges ist greifbar nah“
Galnet

Salvation: „Ende des Krieges ist greifbar nah“

Der mysteriöse Wissenschaftler Salvation gab nach dem jüngsten Sieg über die Thargoiden ein optimistisches Statement ab.

Die Botschaft wurde über alle öffentlichen Kanäle verbreitet:

"Dies ist Salvation. Der Einsatz meiner Anti-Xeno-Superwaffen in den Systemen Didio, Novas und Sosong war wie zu erwarten ein voller Erfolg. Durch diese Operation konnten Milliarden von Leben gerettet werden.“

„Dank der Unterstützung durch Allianz, Imperium und Föderation konnten wir zudem bezüglich der Guardian-Technologie einen Durchbruch erzielen. Mit der Herstellung der nächsten Generation von Superwaffen haben wir bereits begonnen. Damit könnte uns der finale Schlag gegen die Spezies der Thargoiden gelingen.“

„Das Ende des Krieges liegt also in greifbarer Nähe. Alle, die Vertrauen in meine Arbeit hatten, werden sich bestätigt sehen, und die Menschheit kann dieses Kapitel der existenziellen Bedrohung endlich schließen.“

Kommodore Morag Halloran bestätigte derweil, dass Salvations Partnerorganisation Taurus Mining Ventures von allen drei Supermächten mit frischen Ressourcen versorgt wurde. Dazu zählen erfahrenes Personal, Megaschiff-Vorräte und modernste technische Ausrüstung.

Allianz-Verteidigungseinheit, Föderale Flotte und Imperiale Flotte stehen nun voll hinter Salvation und seiner Anti-Xeno-Operation. Vertreter von Abgeordnetenversammlung, Kongress und Senat äußerten sich sehr zuversichtlich darüber, dass es im Kampf gegen die Thargoiden in Kürze entscheidende Fortschritte geben werde.

Bitte aktualisiere deine Cookie-Zustimmung, um Marketing-Cookies zuzulassen und dieses Formular anzeigen zu können.

Cookie-Zustimmung erneuern oder ändern