GalNet

GalNet

Neuigkeiten aus der Galaxie, Marktinformationen und bordeigene Kommunikationssysteme. Die Galaxie im Fokus.

Updatehinweise

  • 4.0.18.0
  • 4.0.17.01
  • 4.0.17.0
  • 4.0.16.01

Versionshinweise zu Update 18

Seien Sie gegrĂŒĂŸt, Kommandant!

Update 18 ist endlich da, und der Kampf gegen die Thargoiden geht in die finale Phase!

Es wartet ein spannendes Story-Update, außerdem konnten wir diverse Probleme beheben. Der Update-Umfang betrĂ€gt etwa 30 GB. 

 Wichtige Features

  • Die Forschung ist abgeschlossen, die Prototypen sind fertig und es wurde eine Produktionsanlage gebaut – Rettungs-Megaschiffe haben jetzt Guardian-Nanite-Torpedopylone auf Lager. Aegis gibt bekannt: „Wir und die gesamte Menschheit setzen unsere ganze Hoffnung in die unerschrockenen Kommandanten, die mit diesem Werkzeug gegen die Titans ins Feld ziehen. Viel GlĂŒck!“

Problem-Tracker

  • Systembehörden- und Machtspiele-Agenten erhalten jetzt entspannende Tees und werden mit beruhigender Musik beschallt. UnbegrĂŒndeten AusbrĂŒchen von AggressivitĂ€t wird so vorgebeugt. Man ĂŒberlĂ€sst dies wieder den Piraten, wie es Tradition ist. (Problem-ID 62015)
  • Schatten von SRV und Schiffen verschwinden nicht mehr (gilt fĂŒr VR und Flachbildschirm). (-Problem-ID 42913)

Bugs/Verbesserungen

Standorte und Umgebungen

  • Der Planet Daha Deti 1A wurde im Gedenken an eine verstorbene Kollegin und Freundin in Lumitar umbenannt.
  • Die Bodeneinsatz-Kamera kann nicht mehr durch WĂ€nde der Schiffshangars fahren.

KI und Feinde

  • SRV-Piloten werden nicht mehr daran gehindert, an einer freigeschalteten Basis eines Ingenieurs anzudocken, nur weil das Schiff vor Kurzem von einem Crewmitglied gesteuert wurde, das vom Ingenieur nicht erkannt wurde.
  • Die Thargoidenschiffen in der NĂ€he von Titans waren endlich beim Optiker. Spieler werden nun nicht mehr entdeckt, wenn sie sehr weit entfernt sind.
  • Behoben: Thargoiden-Scouts gingen gelegentlich beim Versuch, sich von einer Titan zu entfernen in den UntĂ€tig-Modus.
  • Behoben: AufklĂ€rungsdrohnen erreichten die geplante Höchstgeschwindigkeit nicht.
  • Spieler werden nicht lĂ€nger wegen Mordes belangt, wenn sie Objekten unbeabsichtigt Schaden zufĂŒgen, die dann spĂ€ter zerstört werden.
  • Thargoidenschiffe haben dem Alkohol abgeschworen: Sie verlassen ThargoidentĂŒrme jetzt ohne Zittern oder Gummibandeffekt.
  • Thargon-SchwĂ€rme docken mit Interruptoren der Hydraklasse jetzt verlĂ€sslicher an. 

Schiffe, AnzĂŒge und Module

  • Die Avatare von Multicrew-Mitgliedern erscheinen nun in TeleprĂ€senz im Raumanzug statt als generisches Hologramm. 
  • SĂ€urebehĂ€lter lassen vorhandene SĂ€ure nun nacheinander ab.

Carrier

  • Systeme, in denen Thargoidenalarm ausgelöst wurde, können nicht mehr als Zielpunkt fĂŒr Carrier-SprĂŒnge ausgewĂ€hlt werden.

BenutzeroberflÀche

  • Der Avatar eines Carrier-KapitĂ€ns wird nun korrekt dargestellt (betrifft die Meldungen „Sprung abgeschlossen“ und „Wöchentlicher Unterhalt“).
  • Cockpit-Meldung „Gravitationsfeld“ ersetzt Meldung „Verlangsamen“, wenn man mit ĂŒberhöhter Geschwindigkeit in der NĂ€he von Himmelskörpern fliegt.
  • Lesezeichen können ab sofort nur noch mit der Staffel geteilt werden, wenn man die nötige Genehmigung dazu hat. Die Schnellaktion „Lesezeichen entfernen“ entfernt jetzt nur noch das eigene Lesezeichen, nicht das der Staffel.
  • Die Anzahl der Kommandanten, die in einem Kampfbereich am Boden aktiv ist, wird nun korrekt aktualisiert, wenn Kommandanten sich dem Kampf anschließen.
  • Der Transfer von Objekten zwischen Rucksack und Schiffslager wird nun korrekt auf der BenutzeroberflĂ€che des Schiffslagers dargestellt.
  • Navigationsbojen zeigen in von Thargoiden attackierten Systemen nun die korrekten AktivitĂ€tssymbole im NavigationsmenĂŒ des Schiffs an.
  • Die SchaltflĂ€che „ZurĂŒck in die Umlaufbahn“ ist nun deaktiviert, bis der Spieler das Tutorial abgeschlossen und einen Kommandanten erstellt hat.
  • Der Carrier-Sprung-Countdown wird nun korrekt aktualisiert, wenn man ihn von einem Boden-Terminal aus beobachtet.
  • Asteroiden-Basen werden im „Interessante Punkte“-Bereich der Systemkarte nun auch als solche bezeichnet.
  • Eine in der Galaktischen Karte festgelegte Route wird nun nach einem Neustart des Spiels korrekt neu berechnet.
  • Die Meldung „Kaustischer Schaden beseitigt“ erscheint nun als positive und nicht mehr als negative Meldung.
  • Einfluss und Ruf werden nicht mehr unter Missionsbelohnungen gelistet, wenn weder Einfluss noch Ruf gewonnen wurde.
  • Verbessert sich der Level eines Ingenieurs in der Werkstatt-BenutzeroberflĂ€che, werden höherstufige Modifikationen freigeschaltet, ohne dass die Werkstatt zuvor geschlossen und wieder geöffnet werden muss.
  • Das VSS-Scanner-Info-MenĂŒ zeigt nun die Liste aller Fraktionen in einem AX-Kampfbereich an.
  • Scythe-Sammeldrohnen erscheinen im Kontakte-MenĂŒ als „Unbekannt“, bis die dazugehörige Scythe gescannt wurde.
  • Einige Formulierungen beim wöchentlichen Einfluss-Diagramm in der Galaktischen Karte wurden korrigiert.
  • Veraltete Beschreibungen zu den Standorten der Titans wurden ĂŒberarbeitet.
  • Thargoiden-Sogwolken können nicht mehr aus extremer Distanz anvisiert werden.
  • Kleinere grammatische Fehler wurden korrigiert.

Grafik

  • Behoben: Eine Werbung der Föderation, die man in Stationen finden konnte, wurde gelegentlich mit falschem Hintergrundbild geladen.
  • Behoben: Schwebende Werbebanner außerhalb von Stationen waren falsch positioniert und ragten ins Portal zum Andocken hinein.
  • Der Ladebildschirm fĂŒr die Eagle zeigt nun die fehlende FlĂŒgelspitzengeometrie.
  • Behoben: Grafikproblem mit Felsformationen an ThargoidenturmstĂ€tten.
  • Behoben: Bei einem zerstörten Type-9-Modell fehlte Geometrie auf der höchsten Detailstufe.
  • Einige Polygonnetze an den ThargoidentĂŒrmen wurden angepasst, um zu vermeiden, dass die Kamera durch das Modell durchfĂ€hrt.
  • Behoben: Grafikproblem beim Rad-Objekt, das in einigen Landwirtschaftssiedlungen auftauchte.
  • Behoben: Streaming-Probleme mit den Thargoiden-Belohnungs-SchiffsbausĂ€tzen. Modell- und Textur-Daten benötigten extrem lange zum Laden.
  • Behoben: Beim Riesigen Impulslaser fehlte eine Animation. Nun bewegt sich der Waffenlauf korrekt zurĂŒck.
  • Optimierung eines Shaders fĂŒr Glasverkleidungen an einigen GebĂ€uden. Die neue Version bietet bessere Optik und verhindert Rendering-Probleme bei Hologramm-Anzeigen.
  • Behoben: Problem mit der umgedrehten Kinokamera beim Imperialen Fighter.
  • Behoben: Problem mit Felsformation in einer Siedlung, die das Spawnen des Spielers dort störten.
  • Behoben: Problem mit dem Schiffsbausatz Diamondback Explorer Survey. Enthielt nicht die korrekten Farben fĂŒr die Lackierung.
  • Optimierung der Hangar-Kameras fĂŒr den Imperial Cutter, keine geometrischen Überschneidungen mehr.
  • Anpassung der topografischen Karte fĂŒr eine Touristensiedlung. SRV können nun einfacher von einem Landeplatz aus gestartet werden.
  • Das Fahrwerk von Diamondback/Diamondback Explorer erscheint nun nicht mehr vor der Luke.
  • Die Standard-VR-Kamera fĂŒr den Carrier-Management-Bildschirm ist nun korrekt ausgerichtet.
  • Behoben: Falsche Darstellung von manchen BenutzeroberflĂ€chen-Schemata bei Titan-Abriebpunkten.
  • Behoben: Probleme mit Lackierungs-UVs bei Corvette und Gunship der Föderation.
  • Kleinere Korrekturen am kosmetischen Artikel „Weihnachtspullover“.
  • Behoben: Probleme mit LODs und Folien am Imperialen Fighter.
  • Optimierung von Schmutz-und-Schaden-Mappings fĂŒr die Diamondback Explorer zur Verbesserung der QualitĂ€t.

Thargoiden-Krieg

  • Behoben: Rettungskapseln galten nach der Bergung aus Systemen mit ThargoidenturmstĂ€tten gelegentlich nicht als Beitrag zu den KriegsbemĂŒhungen.
  • Verbessertes Melden von Gegenangriffen-Status.

Zeit, sich seine Guardian-Nanite-Torpedos zu holen und es mit den Titans aufzunehmen! 

Bleib in Kontakt

Melde dich fĂŒr unseren wöchentlichen Newsletter an, um exklusive Informationen und Einblicke in die Welt von Elite Dangerous zu erhalten!